Februar 2019 Selektion

Monferrato: Die gelobte Eigentümlichkeit lässt sich nicht verleugnen

Februar 2019 Selektion

Bonzano Monferrato Rosso Hosteria 2017 (2 Flaschen)
Gaudio Grignolino Mondalino 2017 (2 Flaschen)
Accornero Barbera Monferrato Bricco Battista 2014 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 114,19 €
Club-Sonderpreis: 100,50 €
Sie sparen: 13,69 € (11.98%)

Jetzt abonnieren!

Über diese Selektion...

In der geschichtsträchtigen Region Italiens, die sich in einer strategischen Lage und so im Mittelpunkt zahlreicher Konflikte, wer es kontrollieren darf, befindet repräsentiert Monferrato die Komplexität im Weinanbau, den es zum Teil noch zu erforschen gibt. Im Land der weichen und großzügigen, jedoch auch stolzen Hügel, erhebt sich Monferrato in landschaftlicher Stetigkeit mit dem Langhe Gebiet, mit dem es die Zugehörigkeit zum UNESCO Weltkulturerbe gemeinsam hat. Obwohl das Weinanbaugebiet deutlich anders ist.

Mehr im östlichen Teil des Langhe Gebiets liegend, aber immer noch im Piemont, zwischen den Provinzen Asti und Alessandria, ragt Monferrato des Weines vor allem auf den nach Süden ausgerichteten Weinbergen auf weißen kalkigen und lehmigen Böden hervor, die ziemlich karg und dazu in der Lage sind, Gläser von großem Ansehen zu bescheren, auch von hervorragender Struktur und Langlebigkeit.

Das beste Gebiet, wozu das westliche Alessandria, das südliche Astigiano und das Casalese Gebiet gehören, schenkt Weine, die denen des Langhe Gebiets in nichts nachstehen. Sie sind vor allem rot, mit der dominierenden Barbera Traube, die die repräsentativste von Monferrato ist. Im Mittelpunkt zahlreicher kleiner Denominationen und Cru von Nizza Monferrato, ist die Barbera hier vom traditionellen Prickeln zum charakteristischen Nerv des großen, verfeinerten Stillweins übergegangen.

Es ist kein ideales Ambiente für den Nebbiolo, Monferrato ist die autochthone Wiege der immer beliebter werdenden Rebsorten, wie die Ruché, typisch aus dem nördlichen Asti Gebiet (Land der fertigsten und delikatesten Weine), und die Grignolino Traube, eine weitere äußerst gesellige Weinrebe. Sie zeigt sich robust und dazu fähig zu verfeinern. Als außergewöhnlicher, leicht rustikaler Wein, stellt Grignolino das ideale Gegenstück zum mitreißenden und verführerischen Barbera dar: Auf jeden Fall zusammen probieren!

Dolcetto, Cortese, Freisa, Malvasia Nera, Moscato Bianco und eine Menge an anderen Reben vervollständigen ein Wein-Panorama von außergewöhnlicher Verschiedenheit. Und der Monferrato Rosso? Ein Wein für jeden Tag, in dem die Protagonisten des Territoriums oft auf internationale, optimal integrierte Trauben treffen.

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

Bonzano Monferrato Rosso Hosteria 2017 (2 Flaschen)

Rotwein. Bonzano Monferrato, Italien Pinot noir, Barbera

Flasche: 13,99 € Club-Mitglieder / 15,90 € Nicht-Mitglieder


Im Gebiet von Casale Monferrato symbolisiert das Gut von Mandoletta eine große Herausforderung, die von der Familie Bonzano bezwungen wurde. Hier hat Enrico, mit dem maßgeblichen Einbringen seiner passionierten Frau Simonetta Ghia und des Önologen Donato Lanati, 2011 ein Weinanbaugebiet geschaffen, das zu den dynamischsten und einflussreichsten von Monferrato gehört. In der suggestiven Landschaft von Weinbergen und unterirdischen Teilen in Felsen, beschert Monferrato in der Interpretation von Bonzano flinke und angenehme Weine, mit auffällig unterschiedlichem Charakter und von besonders ausgeprägter Eleganz.

Das Etikett vom Hosteria, der Monferrato Rosso des Hauses, ist eigens von Donato Lanati unterschrieben und repräsentiert die Herstellungsphilosophie dieses Weines: “Wir wollten diesen Wein Hosteria nennen, aber er hätte auch Zusammensein oder Freundschaft heißen können. Für das ganze neunzehnte Jahrhundert war die Osteria ein Ort des Treffens und des Beisammenseins, aber vor allem der Gastfreundschaft, daher der Name. Dieser elegante und einfache Wein, raffiniert und leicht, ist dafür gedacht, dass alle ihn mögen, die die sich auskennen und diejenigen, die sich nicht auskennen, um Freude und Harmonie denjenigen zu schenken, die ihn trinken”.

Die einzigartige Einheit Mandolettas von 7 Hektar, die aus der geschickten Wiederbelebung dieser Ecke von Monferrato hervor geht, sorgt für Gläser, die zur Verköstigung gemacht sind, die dazu in der Lage sind, die Fröhlichkeit der unteren, süßen Hügel des Gebiets und ihres harmonischen Klimas zu extrahieren. Bekannt für seine wissenschaftlich strikte Ausrichtung hat man mit Hosteria Lanati die ideale Verbindung zwischen der autochthonen Barbera Traube und der internationalen Pinot Nero schaffen wollen, indem auf ergänzende und harmonische Weise die mehrstimmige Struktur der ersten und die tanninhaltige und aromatische Eleganz der zweiten hervorgebracht wird. So entsteht ein Wein von schönem und lebhaftem Rubinrot, der mit seinen duftenden, blumigen Noten und frischer roter Frucht delikat in der Nase ist. Der Schluck ist von hervorragender Trinkbarkeit und großartiger Gesellschaft, frisch und mineralisch, aber gleichzeitig dynamisch und saftig.

  • Alkoholgehalt: 14,0%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 18ºC

Bonzano Monferrato Rosso Hosteria 2017
Vorder- und Rückseite

Gaudio Grignolino Mondalino 2017 (2 Flaschen)

Rotwein. Gaudio Grignolino del Monferrato Casalese, Italien Grignolino

Flasche: 10,74 € Club-Mitglieder / 12,20 € Nicht-Mitglieder


Die von Grignolino ist die typische Geschichte der "geringeren" piemontesischen Weinrebe, die einst als typisch gesellig galt und heute auf den wichtigen und feinsten Tafeln wertgeschätzt wird. Charakterisiert durch, bezüglich ihrer Größe und Menge, besonders reichhaltigen Traubenkerne, neigt der Grignolino dazu, wenn nicht angemessen vinifiziert, im Glas raue und unruhige Tannine von sich zu geben, zum Nachteil seiner Eleganz. Deshalb wird er, gemäß der Tradition, als ein wenig edler Wein betrachtet, und wegen seiner extremen Vertikalität sogar als Antiseptikum wie ein Medikament verabreicht.

Heute hat der Grignolino eine ganz andere Persönlichkeit, denn die modernen Techniken der Weinherstellung haben den komplexen, vielfältigen Charakter zum Vorschein gebracht. Erst recht wie im Fall des Grignolino di Gaudio, die Verfeinerung wird ausschließlich auf Stahl durchgeführt, für ein halbes Jahr, ohne Weichmachung des Holzes.

Von Weinbergen stammend, die sich in der priviligierten Lage des Bricco Mondalino befinden, der in Vignale Monferrato als Cru von Casalese gesehen werden kann, zeigt sich dieser Grignolino im Glas mit einem schönen Rubinrot, das zum klaren Granatrot neigt. In der Nase drückt er umgehend große Finesse aus, mit Noten von kleinen roten Früchten, versetzt von würzigen und blumigen Düften, die bis zu aromatischen Kräutern wie Thymian reichen. Der Schluck, der nicht auf eine, für die Art typisch, gewisse jugendliche Derbheit verzichtet, wird dann ausgeglichener, stärker in den Tanninen, jedoch nicht rau. Leicht und fein in der Struktur hinterlässt er Schmackhaftigeit und kündigt eine wunderbare Trinkbarkeit an.

Er eignet sich zu Aufschnitt und Käsesorten von mittlerem Reifegrad, oder zu Tortellini in der Brühe, verschiedenem Siedfleisch, Braten und reifem Käse. Auch zu beachten ist die Kombination mit reichhaltigen Fischsuppen.

Wurstwaren

  • Alkoholgehalt: 14,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 18ºC

Gaudio Grignolino Mondalino 2017
Vorder- und Rückseite

Accornero Barbera Monferrato Bricco Battista 2014 (2 Flaschen)

Rotwein. Accornero Barbera del Monferrato, Italien Barbera

Flasche: 25,52 € Club-Mitglieder / 29,00 € Nicht-Mitglieder


Der Barbera Superior der Kellerei Accornero ist eine absolute Referenz für Liebhaber dieser Rebsorte, dem es Jahr für Jahr gelingt, Anerkennungen in der Grössenordnung der Tre Bicchieri von Gambero Rosso zu erhalten. Beispiel der Exzellenz von Monferrato, einer Gegend, in der traditionell ein eleganter, fruchtiger und subtiler Barbera hergestellt wird, enthüllt sich Bricco Battista in Wirklichkeit als ein Wein von entschlossenem Charakter und mit einer Persönlichkeit, die jedes Vorurteil sofort zunichtemacht.

Seit 1989 hergestellt und Pionier der besten Barbera, präsentiert sich Bricco Battista in einem typischen Rubinrot mit purpurfarbenen Reflexen, aber es ist das Bouquet, mit dem wir seine lange Reifung im Fass zu schätzen lernen, dank welcher seine Aromen von Marmelade aus roter Frucht und getrockneten roten Blumen enthüllt werden, vor einem Hintergrund von Gewürzen und Röstaromen, unter denen die Noten von Kaffee und süssem Tabak besonders in den Vordergrund treten.

Am Gaumen präsentiert er sich frisch und geschmackvoll, voller Leben und Ausdauer, mit einer typischen Saftigkeit und Üppigkeit zugleich, mit seidenartigen Tanninen, die perfekt poliert sind. Rote Frucht und Marmelade tauchen neben einer balsamischen Textur in seinem Abgang wieder auf und hinterlassen ein Gefühl der Sauberkeit und Sanftheit, die es sehr schwierig machen, nicht gleich den nächsten Schluck zu nehmen.

Lamm mit feinen Krautern / Gebratenes Geflügel

  • Alkoholgehalt: 14,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 18ºC

Accornero Barbera Monferrato Bricco Battista 2014
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!